Skip to content

Beleuchtung

Um bei Nacht mehr zu sehen, tauschen wir die originalen Scheinwerfer gegen die Klarglasvariante mit Nightbreaker Birnen. Und um die Lichtausbeute noch zu erhöhen verbauen wir einen Relaiskabelsatz von Nakatanenga. Dadurch liegt eine höhere Spannung an den Lampen an, was zu mehr Helligkeit führt, und gleichzeitig wird der Lichtschalter durch das Relais entlastet. Der brennt nämlich gerne mal durch. Das ist die einfachste und kostengünstigste Variante um das Fahren bei Nacht sicherer zu machen.

Als wir die Scheinwerfer tauschen, zerbröselt uns beim Ausbau einer der Lampenringe förmlich in der Hand. Auch auf der anderen Seite bietet sich ein trister Anblick auf den von Rost zerfressenen Ring. Kurzerhand tauschen wir diese gegen eine Version aus Edelstahl.

Um auch von hinten besser gesehen zu werden, tauschen wir die die Hecklichter gegen LEDs. Diese haben die gleiche Optik aber leuchten deutlich heller in der Nacht.

Von Haus aus wird die dritte Bremsleuchte über eine auf die Heckscheibe aufgedampfte Leitung mit Strom versorgt. Sobald diese Leitung an einer Stelle unterbrochen wird fällt das dritte Bremslicht aus. Um das etwas solider zu gestalten legen wir ein Kabel zur Bremsleuchte, so daß diese nun sicherer mit Strom versorgt wird.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Warning: Use of undefined constant CHARSET_NATIVE - assumed 'CHARSET_NATIVE' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/38/d411096818/htdocs/serendipity_config.inc.php on line 171